Home / Gesamtverzeichnis / Der kleine Geist
Coverabbildung von "Der kleine Geist"

Gustav Peichl - Der kleine Geist

DER KLEINE GEIST wird in der Leopoldstadt geboren, in eine Welt der Kultur und Poesie, der Wärme und Sinnlichkeit. Doch leider ist diese Welt dem Untergang geweiht: Böse Geister übernehmen die Macht; mit sich bringen sie Verfolgung, Tod und Vertreibung. Der kleine Geist übersteht diese schwere Zeit aufgrund seines reinen Wesens, seines Mutes und seiner Umsicht. Er wird noch viele Abenteuer erleben, die ihn schließlich zu Erfolg und Ehre führen werden. Diese fantastisch-fantasievolle Geschichte hat der beliebte Zeichner mit vielen farbigen Bildern versehen. Gustav Peichl gehört zu den großen Kreativen dieses Landes. Er versteht es, in seinen unverkennbaren Werken – den architektonischen wie den karikaturistischen –, Ästhetik, Witz und Sinnlichkeit zu vereinen. So auch in der liebevoll gestalteten Geschichte vom kleinen Geist aus der Leopoldstadt.

Erhältlich als

  • Hardcover
    mit zahlreichen Illustrationen
    96 Seiten
    Format: 165 x 190
    ISBN: 9783701714650
    Erscheinungsdatum: 01.09.2006
    4,90 inkl. MwSt.
Bestellen

Produktdetails

Autor
Gustav Peichl

wurde 1928 in Wien geboren, 2019 in Wien verstorben. Er veröffentlichte bereits mit 18 Jahren seine ersten Zeichnungen und arbeitete über 50 Jahre lang als Karikaturist für „Die Presse“, die „Süddeutsche Zeitung“, den „Stern“, die „Weltwoche“ und die „Vorarlberger Nachrichten“. Mit über 12.000 Karikaturen, 28 Büchern und rund 100 Ausstellungen blickt er auf eine beispiellose Karriere zurück. Als Architekt wurde er vor allem durch den Bau der ORF-Landesstudios und der Bundeskunsthalle in Bonn bekannt. Zuletzt erschienen: „Ironimus. Cartoons 1948-2018“ (2018).

 

 

 

 

 

Pressestimmen

Ein Mutmacherbuch, das sowieso jeder gebrauchen können.
Anton Thuswaldner, SN

"Der kleine Geist" besticht durch viele fantasievolle Buntstiftzeichnungen, in denen es von großen und kleinen, dicken und dünnen, bösen und guten Geistern nur so wimmelt.
APA