Home / Gesamtverzeichnis / Hurra wir kochen wieder
Coverabbildung von "Hurra wir kochen wieder"

1000& Peter Daniell Porsche - Hurra wir kochen wieder

111 Inspirationen

Rezepte aus den Haushalten der Familie Porsche und des Künstlerduos 1000&.

Mit ihrem gemeinsamen Werk wollen das Künstlerduo 1000& und Peter Daniell Porsche die Lust am Kochen neu entfachen. Die Rezepte stammen aus den Haushalten der Familie Porsche und der Künstler 1000&. Sie inspirierten 1000& zu außergewöhnlichen Bildcollagen, die köstliche Speisen mit Kunst und Technik vereinen. Detailliert beschriebene Rezepte verhelfen selbst Kochneulingen zu schnellen Erfolgen. Aber auch homerische Heiterkeit und verspielte Kunstfreude erfüllen dieses außergewöhnliche Kochbuch. Nach Art der legendären „Waldecks Wanderbriefe“ aus der Autorevue steuert der Genussmensch und Autokenner Helmut A. Gansterer das Vorwort bei. Eine ausführliche Begriffsbestimmung von Wortund Kochkunst liefert der Kunsthistoriker Hannes Etzlstorfer.

Erhältlich als

  • Hardcover
    Mit zahlreichen Abbildungen.
    320 Seiten
    Format: 190 x 290
    ISBN: 9783701735129
    Erscheinungsdatum: 06.10.2020
    45,00 inkl. MwSt.
Bestellen

Produktdetails

Autor
1000&

sind: Irmgard Siepmann, geboren in Bayern, seit 1978 Wahlkärntnerin. 2004 Hinwendung zur eigenen Sprachfertigkeit, die sich in „VerDICHTungen“ äußert.
Und Martin F. Hahnl, geboren in Wien. HTL-Maschinenbau-Studium an der Wirtschaftsuniversität Wien.
Die beiden konstituieren sich 1991 als KünstlerDuo 1000& (sprich: tausendplus) und gründen 2004 die »Denkgalerie«. Der Künstlername verweist auf den Arbeits- und Lebensmittelpunkt auf über 1000 Meter Seehöhe auf der Kärntner Saualpe. Bei Residenz erschienen gemeinsam mit Peter Daniell Porsche: „Hurra wir kochen wieder“.

Peter Daniell Porsche

geboren 1973 in Stuttgart. Lebt mit seiner Familie in Salzburg. Der Unternehmer hält über die PDP Holding diverse Firmenbeteiligungen und ist unter anderem in den Aufsichtsrat-Gremien der Porsche SE Holding, Škoda und der Porsche Holding Salzburg vertreten. Überdies setzt er sich für gesamtgesellschaftlich relevante Hilfsprojekte ein. Schon sehr früh hat er seine Liebe zur Musik und dem Verfassen von Gedichten entdeckt. Er ist Autor zahlreicher Bücher. Bei Residenz erschienen: "Die Bio-Heu-Region. Menschen, Kulturlandschaft & Traditionsbetriebe" (2017), gemeinsam mit 1000& „Hurra wir kochen wieder“ (2020).

Weitere Bücher

Coverabbildung von "Die Bio-Heu-Region"

Peter Daniell Porsche (Hg.) Robert Rosenstatter (Hg.) - Die Bio-Heu-Region

Menschen, Kulturlandschaft & Tradtionsbetriebe

Die Bio-Heu-Region erstreckt sich vom Seengebiet im Nordwesten von Salzburg über den nördlichen Flachgau ins Obere Mattigtal und das Mondseeland. Es ist eine abwechslungsreiche Landschaft, geprägt von sattem Grün, von Seen, Hügeln, lebendigen Dörfern und gepflegten Weilern. Vor über 20 Jahren von Biobäuerinnen und Biobauern zur besseren Vermarktung der Bio-Heumilch gegründet, ist die Bio-Heu-Region mittlerweile zum grenzüberschreitenden Projekt zwischen Oberösterreich und Salzburg gewachsen. In diesem Band kommen die Menschen der Region zu Wort: Bäuerinnen und Bauern erzählen von der Entstehung der Vermarktungsinitiative und von ihrem Arbeitsalltag in ihrer Biolandwirtschaft. Über ihre erfolgreichen Bemühungen, Tradition und Innovation zu verbinden, berichten Handwerker vom Bäckermeister und Mondholztischler bis hin zum Schneidermeister. Menschen des öffentlichen Lebens lassen uns an ihren Gedanken zur Region teilhaben. Ein weiteres Kapitel ist den Partnern der Bio-Heu-Region gewidmet, und auch Kunst und Kultur kommen in dem liebevoll gestalteten Band nicht zu kurz.

Coverabbildung von "Von Angesicht zu Angesicht"

Peter Daniell Porsche Miki Kap-herr (Fotos) - Von Angesicht zu Angesicht

Von Angesicht zu Angesicht betrachten uns die stimmungsvollen und aussagekräftigen Porträts von Miki Kap-herr und spiegeln so den direkten und offenen Blick, mit dem auch die Fotografin den Kindern begegnet ist. Einfühlsam vermitteln die Bilder und die begleitenden Texte von Peter Daniell Porsche die Suche nach Zuneigung und Akzeptanz, die all diesen Kindern gemeinsam ist, seien sie aus einer Regelschule oder aus einer Einrichtung für seelenpflege-bedürftige Kinder und Jugendliche. »Von Angesicht zu Angesicht« ist ein Buch, das Hoffnung gibt und die Einzigartigkeit jedes Kindes sichtbar macht.

Das könnte Sie auch interessieren

Coverabbildung von "So schmeckt die Freude"

Johannes Gutmann Manfred Buchinger - So schmeckt die Freude

Kochen und Genießen mit Kräutern, Blüten & Gewürzen

Eine Entdeckungsreise in die Genusswelt der Kräuter, Blüten & Gewürze Wenn sich ein Kräuterflüsterer aus dem Waldviertel und ein Kochkünstler aus dem Weinviertel zusammentun, dann steht Lebensgenuss pur im Mittelpunkt. Beide machen sich stark für regionale Produkte und zeigen, dass Kochen mit Kräutern, Blüten und Gewürzen raffiniert und dabei ganz einfach ist. Manfred Buchingers kreative Kochideen machen jede Mahlzeit zum Geschmackserlebnis für alle Sinne. Seine Rezepte laden ein zum lustvollen Genuss mit frischen und getrockneten Kräutern: den würzigsüßen und den aromatisch-frischen, den mediterranen Klassikern und den Neuentdeckungen vom Straßenrand. Dazu gibt es Anregungen für eine perfekte Essensbegleitung, garantiert ohne Kater und Promille, denn der passende Tee zum Essen vervielfältigt den Genuss. Bodenständiges Kochwissen, kombiniert mit pfiffigen Würzideen und zahlreiche Teeempfehlungenmachen dieses Buch zu einer Entdeckung.

Coverabbildung von "Anleitung zur Stadtflucht"

Philipp Traun Luise Hardegg (Fotos) Martin Rohla Franziska Muck - Anleitung zur Stadtflucht

Ein Kochbuch. Auch

Wie widersetzt man sich dem heutigen Zeitgeist und schafft einen neuen Freiraum für Entspannung und Genuss? Aus dieser Fragestellung entstand die Stadtflucht Bergmühle, ein Refugium für „Kochen und Muße im Grünen“. Die Wiener Kreativszene trifft sich seit zwei Jahren an den Wochenenden in dieser ländlichen Oase und widmet sich dem genussvollen Zubereiten und völlig entspannten Essen regional ergatterter Biospezialitäten. So entstanden 40 köstliche Biorezepte, umrahmt von poetisch-witzigen Lebensanleitungen von Philipp Traun und den außergewöhnlichen Fotos von Luise Hardegg. „Anleitung zur Stadtflucht“ ist mehr als ein Kochbuch, es vermittelt das Gefühl, auch einmal „aus der Zeit fallen“ zu dürfen.