Home / Sachbuch

Sachbuch 347 Titel

Coverabbildung von "Peter Turrini - Schriftsteller"

Klaus Amann (Hg.) - Peter Turrini - Schriftsteller

Kämpfer, Künstler, Narr und Bürger

Ein Lesebuch über das Phänomen Turrini „Rozznjogd'“ und „Sauschlachten“, beides Skandalstücke und beides Meilensteine der österreichischen Dramatik, machten Peter Turrini berühmt, die „Alpensaga“ bei einem Millionenpublikum populär. Gleich ob als Leser, Theaterbesucher oder politisch denkender Mensch – an Peter Turrini kommt man nicht vorbei. Er scheidet die Geister. Er verkörpert den Typus des engagierten Künstlers, der sich nicht scheut, eine Meinung zu vertreten, der sich exponiert, der kämpft und der sich damit auch angreifbar macht. Doch er führt seine scharfe Klinge nicht als Provokateur oder Zyniker, sondern als ein Freund und Anwalt jener, die keine Stimme haben, sich nicht wehren können oder die als Ausschuss des Fortschritts auf der Strecke bleiben. Mit Beiträgen von: Klaus Amann, Hermann Beil, Aleksander Berlin, Penny Black, Günther A. Höfler, Peter Huemer, Monika Meister, António Sousa Ribeiro, Arno Rußegger, Wendelin Schmidt-Dengler, Johann Sonnleitner, Daniela Strigl, Jürgen Wertheimer und mit einer Rede Peter Turrinis.

Erhältlich als

  • Klappenbroschur
    232 Seiten
    Format: 140 x 220
    ISBN: 9783701730582
    Erscheinungsdatum: 18.09.2007
    19,90 inkl. MwSt.
Bestellen
Coverabbildung von "Wiener Dialekt Lexikon"

Wolfgang Teuschl - Wiener Dialekt Lexikon

Ein Muss für Wienerinnen und Wiener, „Zuagraaste“, „Piefkes“ und andere Wienfans. Wolfgang Teuschl hat für sein Wiener Dialekt-Lexikon rund 5600 Stichwörter und mehr als 3000 Redewendungen zusammengetragen und ins Hochdeutsche übersetzt. Viele Begriffe sind wohl auch eingefleischten Wienerinnen und Wienern heute nicht mehr vertraut – Wolfgang Teuschl rettet sie vor dem Vergessenwerden. Die Vielzahl an mundartlichen Redewendungen in diesem Lexikon und die amüsanten Übertragungen ins Hochdeutsche sind einzigartig. Vor allem aber ist dieses Buch eine höchst unterhaltsame Lektüre; wer es einmal aufschlägt, wird sich darin festlesen und aus dem Staunen und Schmunzeln nicht mehr herauskommen. So erfährt man zum Beispiel, dass scheinbar bekannte Wörter wie „Pelzgeschäft“ oder „Molkerei“ auch noch eine zweite, eher pikante Bedeutung haben oder dass die Wiener mehr als zwei Dutzend sprachlich äußerst kreative Möglichkeiten haben, jemandem das Götz-Zitat zu sagen. Und welcher Würstelstand-Besucher kennt sie nicht, die Standardbestellung: „A Eitrige, an Bugl und a 16er-Blech – oba dschenifa“ Auch Christine Nöstlinger schwärmte bei Ihrer Teuschl-Wiederentdeckung: "Vergnüglicher als das Wiener Dialekt Lexikon hat mich noch kein Buch in den Schlaf geschaukelt. Und die Träume, die sich dann einstellen, sind auch durchwegs von besserer Qualität als ohne vorangegangene Teuschl-Lesung. Kurz und gut: Der Teuschl bleibt im Bett!"

Erhältlich als

  • Hardcover
    332 Seiten
    Format: 125 x 205
    ISBN: 9783701714643
    Erscheinungsdatum: 20.08.2007
    21,90 inkl. MwSt.
  • E-Book
    332 Seiten
    Format: 125 x 205
    ISBN: 9783701743278
    Erscheinungsdatum: 20.08.2007

    Empfohlener Verkaufspreis
    9,99 inkl. MwSt.
Bestellen
Coverabbildung von "Sinnvoll leben"

Alfried Längle - Sinnvoll leben

Eine praktische Anleitung der Logotherapie

Die Neuausgabe des Longsellers erscheint erstmals als Arbeitsbuch „Wofür soll mein Leben gut sein? - Was gibt meinem Leben Sinn?“ Im Leben einen Sinn zu finden, ist existentielles Bedürfnis für jeden Menschen – ganz besonders in Krisenzeiten. Sinn stellt für jeden Menschen etwas anderes dar und ist in jeder Lebenssituation neu zu finden. Das macht die Sinnfrage so persönlich und die Antwort darauf so einzigartig. Der Autor zeigt die Grundbedingungen auf, die es ermöglichen, Sinn im Leben zu finden und führt den Leser/die Leserin Schritt für Schritt durch die Thematik. Das Buch ist mit seinen zahlreichen Beispielen, Anleitungen, Übungen und Texten „zum Verweilen“ eine persönliche Begleitung, ein anwendungsorientiertes Arbeitsbuch sowie ein zugänglicher Einstieg in die Grundzüge der Existenzanalyse und Logotherapie.

Erhältlich als

  • Klappenbroschur
    4. Auflage 2018
    134 Seiten
    Format: 165 x 240
    ISBN: 9783701730414
    Erscheinungsdatum: 01.05.2007
    17,90 inkl. MwSt.
  • E-Book
    134 Seiten
    Format: 165 x 240
    ISBN: 9783701742264
    Erscheinungsdatum: 01.05.2007

    Empfohlener Verkaufspreis
    9,99 inkl. MwSt.
Bestellen
Coverabbildung von "Body Running"

Heimo Lercher Wim Luijpers - Body Running

Die neue Schule des Ganzkörperlaufens

Immer mehr Erwachsene lernen wieder, was jedes Kind kann: laufen. Mehr als zehn Millionen Deutsche, Österreicher und Schweizer betreiben regelmäßig Laufsport. Nach dem Bestseller „Gentle Running“ präsentieren Wim Luijpers, Österreichs bekanntester Laufguru, und der Kommunikationsberater Heimo Lercher eine umfassende Laufschule: „Body Running“ – eine Methode, bei gleichem Kraftaufwand schneller zu laufen oder bei gleichem Tempo mit deutlich weniger Kraft auszukommen. In neun Lektionen zeigen Wim Luijpers und Heimo Lercher, dass wir das Laufen nicht allein den Beinen überlassen dürfen. In der Laufschule wird der Leser zum Trainer seines Körpers ausgebildet. Dabei müssen Kopf, Oberkörper, Schultern, Arme, Becken, Beine und Füße wie Mitglieder einer Mannschaft zusammenspielen. Der reich bebilderte Übungsteil besteht aus insgesamt 40 speziellen Anleitungen, den Spürungen, Lockerungen und Steigerungen. BodyRunning ist kein Trainingsmodell für angehende Spitzenathleten, sondern eine leicht ver-ständliche Anleitung für Freizeitsportler, die noch mehr Spaß an ihrem Hobby haben wollen. Lauf-Neulinge können mit BodyRunning falsche Bewegungsmuster vermeiden, die häufig zu typischen Anfängerbeschwerden führen.

Erhältlich als

  • Klappenbroschur
    zahlr. Abb. 2. Auflage
    176 Seiten
    Format: 165 x 240
    ISBN: 9783701730650
    Erscheinungsdatum: 30.04.2007
    19,90 inkl. MwSt.
Bestellen
Coverabbildung von "War Mozarts Vogel ein Genie?"

Tex Rubinowitz (Illustrationen) Kurt Palm - War Mozarts Vogel ein Genie?

Gesammelte Kolumnen

Zum 251. Geburtstag von Wolfgang Mozart - glauben Sie uns: Sie wissen noch immer nicht genug! Wolfgang Amadeus Mozart? Komponist, Salzburg, „Eine kleine Nachtmusik“, bam ba bam ba bam ba bam ba ba. Und was wissen Sie sonst noch? Wurde Mozart von einer Amme gestillt? Spielte Mozart Fußball? War Mozart mit Winnetou befreundet? Hatte Mozart mehr als einen Vogel? War Mozarts Vogel ein Genie? Trank Mozart seinen Kaffee mit Milch? Wein oder lieber Bier? Hatte Mozart wirklich Schuhgröße 36? Hat Mozart jemals Erdäpfelsalat gegessen? Warum besaß Mozart, als er verarmt starb, neun Hosen, neun Hemden und einen Pelzmantel? Sehen Sie, das Mozart-Jahr ist spurlos an Ihnen vorüber gegangen. Kurt Palm liefert ein Da capo in 47 Stücken, mit Zeichnungen von Tex Rubinowitz. Das ist Ihre letzte Chance. Nutzen Sie sie!

Erhältlich als

  • Hardcover
    144 Seiten
    Format: 115 x 165
    ISBN: 9783701714773
    Erscheinungsdatum: 01.01.2007
    4,90 inkl. MwSt.
Bestellen
Coverabbildung von "die farblehre des o. m. theaters"

Hermann Nitsch - die farblehre des o. m. theaters

Während seiner Frankfurter Lehrtätigkeit erarbeitete Hermann Nitsch von Ende der siebziger bis Anfang der neunziger Jahre in vielen Seminaren „farb- und formversuche“ mit seinen StudentInnen. Im Zusammenhang mit den Vorbereitungen zum künstlerischen Jahresthema „Spektrum Farbe“ 2006 im Niederösterreichischen Landesmuseum erinnerte sich der Künstler wieder an die damals erarbeiteten Manuskriptunterlagen. Die aufschlussreichen Manuskriptunterlagen ermöglichen einen unmittelbaren und faszinierenden Einblick in das künstlerische Farbuniversum und –laboratorium von Nitsch; sie bilden das missing link zwischen seinen umfangreichen theoretischen Schriften und den minutiösen Partituren seines Gesamtkunstwerkes und stellen die Essenz der farblehre des o.m.theaters dar: „ich betrachte diesen farbkurs als die freilegung der demonstration der reinen farbe, der farbharmonik für das o.m.theater“, formuliert Nitsch prägnant in seiner Einführung. Die Farben eröffnen für ihn eine synästhetische Möglichkeit zur Intensivierung und Transzendierung des Seins, zur Verschränkung und Vermählung des Dionysischen und des Apollinischen als „vision des gesamtkunstwerkes“. Erstmals liegen nun diese Arbeitsmanuskripte authentisch in gedruckter Form vor und lassen uns höchst sinnliche Einblicke in den künstlerischen Farbkosmos von Nitsch gewinnen.

Erhältlich als

  • Klappenbroschur
    Hrsg. von Carl Aigner. Mit zahlreichen Abbildungen
    104 Seiten
    Format: 165 x 240
    ISBN: 9783701730520
    Erscheinungsdatum: 01.01.2007
    18,00 inkl. MwSt.
Bestellen
Coverabbildung von "Rede-Diät"

Nika Triebe Tatjana Lackner - Rede-Diät

So halten Sie Ihre Rhetorik schlank

Viele Menschen halten es mit ihrer Sprache wie mit der Ernährung: Zu viel, zu fett und wahllos. Crashdiäten erweisen sich als kontraproduktiv und der Jojo-Effekt macht jeden neuen Versuch zum Bumerang. Ähnliche unerwünschte Nebenwirkungen können auch durch Kommunikations-Trainings auftreten: Die persönliche Ausdrucksweise geht verloren, die Authentizität leidet.Durch die „Rede-Diät“ gelingt es, individuelle Stärken genauso wie Fehlverhalten zu erkennen. Die Erkenntnisse sind leicht im Alltag umzusetzen und wer konsequent bleibt, erntet schon bald positives Feedback. Wachsendes Selbstbewusstsein, die Übereinstimmung von Eigen- und Fremdbild und Sicherheit im Auftritt werden Sie belohnen! Vor allem in kniffligen Gesprächssituationen punkten Sie nach der Rede-Diät souverän.Die Qualität Ihrer Gespräche wird spürbar besser.

Erhältlich als

  • Klappenbroschur
    5. Auflage
    200 Seiten
    Format: 165 x 240
    ISBN: 9783701730056
    Erscheinungsdatum: 01.03.2006
    19,90 inkl. MwSt.
  • E-Book
    200 Seiten
    Format: 165 x 240
    ISBN: 9783701742967
    Erscheinungsdatum: 01.03.2006

    Empfohlener Verkaufspreis
    4,99 inkl. MwSt.
Bestellen
Coverabbildung von "alte schule"

Manfred Buchinger - alte schule

das weinviertel kochbuch

Erntefrischer Spargel, saftige Paradeiser, vollreifer Kürbis. Am Anfang steht die Lust, am Ende ein gelungenes Rezept. Das ist Manfred Buchingers Küche, die seine internationale Erfahrung mit Bodenständigem aus dem Weinviertel vereint. Ein Konzept, das seine gepriesene Kreativität beflügelt und viele Gäste anzieht. Deshalb wird sein Lokal im Guide Michelin ebenso gut besprochen wie in heimischen Gastronomieführern. Ob er im TV kocht, mit befreundeten Bauern Produkte entwickelt oder seine Kochbücher verfasst: Manfred Buchingers Anliegen ist es, das Weinviertel immer mehr Menschen schmackhaft zu machen.

Erhältlich als

  • Klappenbroschur
    192 Seiten
    Format: 140 x 204
    ISBN: 9783853263976
    Erscheinungsdatum: 01.11.2005
    17,90 inkl. MwSt.
Bestellen
Coverabbildung von "Hermann Nitsch"

Erika Schmied (Fotos) - Hermann Nitsch

Der Mensch hinter seinen Aktionen

Erika Schmied unternimmt mehrere Annäherungen an die Person des Künstlers Hermann Nitsch und fragt nach dem Menschen, der hinter den Aktionen steht, die ihn bekannt gemacht haben, so man ihn nicht verkennen wollte. Ohne dem von Nitsch initiierten „Orgien Mysterien Theater“, das er regelmäßig in Schloß Prinzendorf in Szene setzt, etwas von seiner gewiß intendierten Schockwirkung nehmen zu wollen, korrigiert dieser Blick einige der verbreiteten Vorurteile. Das Buch zeigt Nitsch zum Beispiel als leidenschaftlichen Tierfreund, der mit seinen Hunden und Katzen, Pfauen, Gänsen und anderem Geflügel eine beschauliche Existenz führt. Die Fotos – bei wiederholten Besuchen innerhalb der letzten zehn Jahre entstanden – machen deutlich, wie sehr Hermann Nitsch, sein Lebensgefühl und das „Orgien Mysterien Theater“ in der Hügellandschaft des nördlichen Niederösterreich verwurzelt sind, in den ausgedehnten Gärten und Alleen, Höfen und Stallungen von Prinzendorf und nicht zuletzt den Weinkellern und -schenken der Umgebung. Sie zeigen anschaulich, in welch hohem Maße Nitsch übereinstimmt mit dem, was er tut. Erika Schmied führt uns aber auch in das Ferienquartier des Künstlers im norditalienischen Asolo wo er einen abseits gelegenen Bauernhof besitzt und wo er auch viele seiner Aktionen konzipiert hat. Wieland Schmied, Kunsthistoriker, Ausstellungsmacher und Autor zahlreicher Monografien zur modernen Kunst, mit Nitsch seit langem freundschaftlich verbunden, hat wiederholt über dessen Arbeit geschrieben. In einem einleitenden Essay entwirft er ein Charakterbild eines Künstlers, der zu den meistdiskutierten Protagonisten der internationalen Kunstszene gehört.

Erhältlich als

  • Hardcover
    Mit einem Essay von Wieland Schmied
    160 Seiten
    Format: 225 x 265
    ISBN: 9783701714087
    Erscheinungsdatum: 01.05.2005
    9,90 inkl. MwSt.
Bestellen
Coverabbildung von "Der Kürbis"

Heidi Strobl - Der Kürbis

Rund und g'sund

Der Kürbis ist Kult – und gleichzeitig sehr gesund: Wir begegnen ihm als Kernöl, in feinen Schokoladen und als Suppe in den besten Restaurants. Und natürlich zu Halloween. Heidi Strobl hat sich auf die Suche gemacht und viel Wissenswertes und Kurioses über diese alte Kulturpflanze gesammelt. Sie hat sich mit der Botanik des Kürbisses und der Faszination, die der Anbau auch auf Kinder ausübt, be­schäftigt. Breiten Raum nimmt der Kürbis als „wiederentdecktes“ Nahrungsmittel ein. Was bis vor kurzem noch als „Armeleuteessen“ galt, hat Eingang in die feinsten Res­taurants gefunden. Viele neue Rezepte von prominenten Köchen und eine Aufstellung, wo man welche Kürbisprodukte erwerben kann – von Kernöl bis Kürbis-Schokolade –, ergänzen diesen Teil. Und die Autorin verrät auch das Geheimnis des „Kürbisritzens“ – eine Methode, bei der man die bunten Früchte mit persönlichen Schriftzügen versehen kann. Man kann ihn drehen und wenden wie man will: Der Kürbis bleibt eine runde Sache.

Erhältlich als

  • Klappenbroschur
    mit zahlreichen Farbabbildungen 3. überarbeitete Auflage
    144 Seiten
    Format: 165 x 240
    ISBN: 9783853261903
    Erscheinungsdatum: 01.01.2005
    9,90 inkl. MwSt.
Bestellen