Home / Edition Kunstschrift

Edition Kunstschrift 18 Treffer

Coverabbildung von 'Bildungsinnovation: Impulse aus Reformpädagogik und Inklusiver Pädagogik'

Thomas Maschke (Hg.) - Bildungsinnovation: Impulse aus Reformpädagogik und Inklusiver Pädagogik

Impulse für [schulische] Entwicklungen aus „klassischer“ Reformpädagogik und Inklusiver Pädagogik.

Die Unterzeichner-Staaten der UN-Behindertenrechtskonvention haben sich auf dem Feld der Bildung (Art. 24) zu einem umfassenden Reformprozess verpflichtet. Inklusive Pädagogik kann daher als aktuell-innovative reformpädagogische Entwicklung bewertet werden, besonders insofern sie die Möglichkeiten und Potentiale aller Schüler*innen für Aktivität und Teilhabe aufgreift. Grundlagen, Persönlichkeiten und praktische Erfahrungen aus der „klassischen“ Reformpädagogik können in vielerlei Hinsicht für diesen Prozess hilfreich sein. Sie werden in diesem Buch umfassend dargestellt und können zur Entwicklung eigener innovativer pädagogischer Praxis anregen.

Erhältlich als

  • Klappenbroschur
    Band 1 der Reihe an:regung pädagogik. Mit zahlreichen SW-Abbildungen. Mit Beiträgen von Christina Hansen, Ferdinand Klein, Rainer Winkel, Marianne Wilhelm u.a.
    288 Seiten
    Format: 160 x 230
    ISBN: 9783990530313
    Erscheinungsdatum: 15.10.2019
    30,00 inkl. MwSt.
Bestellen
Coverabbildung von 'Bilderfahrungen im Zwischenraum von Kunst, Philosophie und Pädagogik'

Angelika Wiehl (Hg.) Matthias Bunge (Hg.) - Bilderfahrungen im Zwischenraum von Kunst, Philosophie und Pädagogik

Vielfältige Bilderfahrungen prägen das persönliche und soziale Leben der Gegenwartskultur.

In der gegenwärtigen Kultur dominiert eine Bilderflut alle Lebensfelder und Fachdisziplinen. Mediale Visualisierungen gehören in Pädagogik und Wissenschaft zur alltäglichen Praxis. Die Publikation fasst Forschungsergebnisse unter drei Blickwinkeln zusammen: Zur Bild-Methodik werden Ansätze phänomenologischer Bild- und Bewusstseinsforschung aufgezeigt, die Grenzen imaginativer Wahrnehmung an inneren und äußeren Bilderfahrungen ausloten. Positionen der Bildanthropologie und des bildhaften Unterrichts in der Pädagogik beschreiben Ansätze zur Ausbildung imaginativer Fähigkeiten. Kulturwissenschaftliche Beiträge erkunden ästhetische Bilderfahrungen in Literatur und Kunst.

Erhältlich als

  • Klappenbroschur
    Band 2 der Reihe an:regung pädagogik. Mit zahlreichen Farbabbildungen. Mit Beiträgen von Iris Hennigfeld, Katja Hoffmann, Jochen Krautz, Johannes Wagemann u.a.
    296 Seiten
    Format: 160 x 230
    ISBN: 9783990530320
    Erscheinungsdatum: 15.10.2019
    30,00 inkl. MwSt.
Bestellen
Coverabbildung von 'Von Angesicht zu Angesicht'

Peter Daniell Porsche Miki Kap-herr (Fotos) - Von Angesicht zu Angesicht

Einzigartige Kinderporträts vereint mit poetischen Texten

Von Angesicht zu Angesicht betrachten uns die stimmungsvollen und aussagekräftigen Porträts von Miki Kap-herr und spiegeln so den direkten und offenen Blick, mit dem auch die Fotografin den Kindern begegnet ist. Einfühlsam vermitteln die Bilder und die begleitenden Texte von Peter Daniell Porsche die Suche nach Zuneigung und Akzeptanz, die all diesen Kindern gemeinsam ist, seien sie aus einer Regelschule oder aus einer Einrichtung für seelenpflege-bedürftige Kinder und Jugendliche. »Von Angesicht zu Angesicht« ist ein Buch, das Hoffnung gibt und die Einzigartigkeit jedes Kindes sichtbar macht.

Erhältlich als

  • Hardcover
    144 Seiten
    Format: 190 x 250
    ISBN: 9783701716593
    Erscheinungsdatum: 27.04.2015
    24,90 inkl. MwSt.
Bestellen
Coverabbildung von 'Die Auferstehung im Werk Rudolf Steiners'

Frank Linde - Die Auferstehung im Werk Rudolf Steiners

Das Verständnis der Auferstehung wird zur Erkenntnis-Aufgabe für jeden Menschen, dem die Frage nach dem Sinn des Lebens nicht gleichgültig ist.

Band 1 und 2 dieses Werkes sind Wegweiser zu den geistigen Quellen, die Antwort auf diese Frage geben. Die Grundlage ist die Anthroposophie Rudolf Steiners. Ausgewählte Quellentexte beleuchten die Fragen nach der Wirklichkeit von Leben, Tod und Auferstehung Christi, der Bedeutung der Auferstehung für den Menschen der Gegenwart, dem Leben nach dem Tod und der Auferstehung der Toten am Ende der Zeiten. Damit wird aus der Sicht der anthroposophischen Geisteswissenschaft Stellung genommen zu Themen, die seit Jahrtausenden die Menschheit bewegen und auch heute die tiefste Sehnsucht des Menschen nach Verbindung zu seinem geistigen Ursprung berühren. Band 3 befasst sich kritisch mit ausgewählten Arbeiten Judith von Halles. Frank Linde setzt sich mit dem Phänomen Judith von Halle auseinander und nimmt dazu Stellung. Mit einer Reihe von Publikationen möchte von Halle der Öffentlichkeit und insbesondere der Anthroposophischen Gesellschaft auf völlig neue Art und Weise das Zentralereignis der Menschheitsentwicklung, das Mysterium von Golgatha, nahebringen. Nie zuvor ist in der anthroposophischen Öffentlichkeit ein Mensch aufgetreten, der von sich behauptet hat, die historischen Tatsachen und Ereignisse um Jesus Christus in der Zeitenwende durch eigenes „sinnliches Miterleben“ wahrnehmen zu können und auf diese Weise „selbst ein lebendiges Zeugnis“ für die Tat des Gottessohnes zu sein.

Erhältlich als

  • Schuber
    Leinen, 3 Bände
    1088 Seiten
    Format: 155 x 240
    ISBN: 9783990530016
    Erscheinungsdatum: 10.07.2015
    69,00 inkl. MwSt.
Bestellen
Coverabbildung von 'Tiergestützte Intervention mit landwirtschaftlichen Nutztieren'

Johanna Bäckenberger Silke Scholl Kornelia Zipper Christiane Gupta - Tiergestützte Intervention mit landwirtschaftlichen Nutztieren

Grundlagen, Methoden und Beispiele aus der Praxis - Bauernhoftiere als Balsam für Herz und Seele

Das vorliegende Buch soll Inspiration und Handwerkszeug für die Umsetzung professioneller Tiergestützter Intervention mit Nutztieren in der Praxis sein.

Dreizehn österreichische TGI-Praxisbetriebe mit einer Zertifizierung des Österreichischen Kuratoriums für Landtechnik und Landentwicklung (ÖKL) öffnen dafür ihre Stalltüren und entsprechend qualifizierte Landwirtinnen und Landwirte erzählen von den wunderbaren Talenten und Wirkungen landwirtschaftlicher Nutztiere in Therapie, Pädagogik und Sozialer Arbeit. Erleben Sie mit, wie die Ziegen als verlässliche Freunde dem schwer traumatisierten Ernst wieder positive Zukunftsperspektiven eröffnen. Freuen Sie sich, wenn die warme, weiche Wolle eines Schafes Berni hilft, den Reißverschluss seiner Jacke trotz spastisch gelähmter Hand selbst zuzumachen. Seien Sie dabei, wenn sanfte Kaninchenpfoten über den Rücken der kleinen Victoria tapsen und das Mädchen dabei unterstützen, sich selbst wieder besser wahrzunehmen. Diese und andere Beispiele erfolgreicher Tiertherapie lassen niemanden unberührt. Gemeinsam mit den fundierten fachlichen Grundlagen erschließen sie neue Wege für die tiergestützte Pädagogik, Therapie und Soziale Arbeit. Tiergestützte Intervention (TGI) mit landwirtschaftlichen Nutztieren am Bauernhof hat das Ziel, Mensch-Tier-Beziehungen zum Nutzen der KlientInnen zu gestalten, wobei auf die Bedürfnisse der Tiere besonders geachtet wird. Im Rahmen fachlicher Planung und Begleitung kann eine positive Entwicklung bezüglich physischer und psychischer Gesundheit, emotionalem Befinden, sowie sozialer und kognitiver Fähigkeiten stattfinden. Gleichzeitig zeigen die AutorInnen auf, wie die Nutztiere artgerecht gehalten, ihre Körpersprache korrekt gelesen und wesentliche Qualitätsaspekte in der TGI erfolgreich umgesetzt werden können.

Erhältlich als

  • Hardcover
    Silke Scholl, Kornelia Zipper, Johanna Bäckenberger, Christiane Gupta (Autorinnen)
    318 Seiten
    Format: 200 x 250
    ISBN: 9783990530214
    Erscheinungsdatum: 01.01.2017
    29,90 inkl. MwSt.
Bestellen
Coverabbildung von 'Die Bio-Heu-Region'

Peter Daniell Porsche (Hg.) Robert Rosenstatter (Hg.) - Die Bio-Heu-Region

Menschen, Kulturlandschaft & Tradtionsbetriebe

Das Besondere der Heuregion ist die Seele all ihrer Bewohner, der Biobauern, die hier leben. Andreas Hofer, Biobauer

Die Bio-Heu-Region erstreckt sich vom Seengebiet im Nordwesten von Salzburg über den nördlichen Flachgau ins Obere Mattigtal und das Mondseeland. Es ist eine abwechslungsreiche Landschaft, geprägt von sattem Grün, von Seen, Hügeln, lebendigen Dörfern und gepflegten Weilern. Vor über 20 Jahren von Biobäuerinnen und Biobauern zur besseren Vermarktung der Bio-Heumilch gegründet, ist die Bio-Heu-Region mittlerweile zum grenzüberschreitenden Projekt zwischen Oberösterreich und Salzburg gewachsen. In diesem Band kommen die Menschen der Region zu Wort: Bäuerinnen und Bauern erzählen von der Entstehung der Vermarktungsinitiative und von ihrem Arbeitsalltag in ihrer Biolandwirtschaft. Über ihre erfolgreichen Bemühungen, Tradition und Innovation zu verbinden, berichten Handwerker vom Bäckermeister und Mondholztischler bis hin zum Schneidermeister. Menschen des öffentlichen Lebens lassen uns an ihren Gedanken zur Region teilhaben. Ein weiteres Kapitel ist den Partnern der Bio-Heu-Region gewidmet, und auch Kunst und Kultur kommen in dem liebevoll gestalteten Band nicht zu kurz.

Erhältlich als

  • Hardcover
    mit zahlreichen Abbildungen
    208 Seiten
    Format: 190 x 190
    ISBN: 9783990530245
    Erscheinungsdatum: 23.05.2017
    22,00 inkl. MwSt.
Bestellen
Coverabbildung von 'Der Stehaufmann'

Helmut von Loebell Christa Stierl - Der Stehaufmann

Berlin, Bogotá, Salzburg - im Unterwegs zu Hause

Ein Leben zwischen Norden und Süden, Reichtum und Armut – stets im Einsatz für Kinder und Jugendliche In diesen persönlichen Erinnerungen hält Helmut von Loebell Rückschau auf sein Leben – von einer durch Krieg, Entbehrungen und fehlende elterliche Liebe geprägten Kindheit bis zu einem Lebensabend im unermüdlichen Einsatz für Kinder und Jugendliche. Er blickt auf ein Leben zurück, das ihn von Deutschland nach Kolumbien und wieder zurück nach Europa geführt hat, mit Salzburg als zweiter »Heimat«. Weltweit als erfolgreicher Unternehmer tätig, engagiert er sich gleichzeitig seit Jahrzehnten für die Schwächsten der Gesellschaft – in Kolumbien, einer der ärmsten Regionen der Erde, aber auch hier in unserer Mitte. Lebenserinnerungen, die weit mehr sind als eine Aufzählung von Kalenderdaten oder die Schilderung von Anekdoten. Aufgewachsen im Berlin der Kriegs und Nachkriegszeit und früh von den Eltern getrennt, wird Helmut von Loebell ein Leben lang an diesen traumatischen Kindheitserlebnissen leiden. Aus ihnen wird er aber auch die Kraft für seinen späteren Einsatz für sozial benachteiligte Kinder beziehen. Seine Ausdauer und Konsequenz, die auch eine wesentliche Basis seines beruflichen Erfolges als Industriekaufmann sind, machen ihn zum »Stehaufmann«, der mutig auf das Neue zugeht, der nach Niederlagen wiederaufsteht und nie die Zuversicht verliert.

Erhältlich als

  • Hardcover
    mit zahlreichen Abbildungen
    208 Seiten
    Format: 140 x 220
    ISBN: 9783990530238
    Erscheinungsdatum: 30.09.2016
    19,90 inkl. MwSt.
Bestellen
Coverabbildung von 'Sankt Nikolaus und Knecht Ruprecht'

Peter Daniell Porsche Kuni Porsche (Illustrationen) - Sankt Nikolaus und Knecht Ruprecht

Der traditionsreiche Adventsgeschichte, liebevoll illustriert.

Der Text von Peter Daniell Porsche und die Bilder von Kuni Porsche erzählen den Kindern von heute die ,Nikolausgeschichte' auf eine Weise, die zum Träumen, Entspannen und Staunen verleitet. Es ist wieder Advent geworden und der heilige Nikolaus macht sich mit seinem himmlischen Gespann auf die Reise zur Erde. Auf seinem Weg durch den Winterwald trifft er Knecht Ruprecht, der ihn mit seinem Gabensack auf dem Weg zu den Kindern begleitet. Aber auch die Tiere des Waldes und die unter dem Schnee verborgenen Christrosen finden seine liebevolle Aufmerksamkeit. Ein Kinderbuch zum Vorlesen und selber schmökern.

Erhältlich als

  • Hardcover
    Bilderbuch, durchgehend illustriert
    36 Seiten
    Format: 225 x 300
    ISBN: 9783990530122
    Erscheinungsdatum: 02.10.2010
    14,90 inkl. MwSt.
Bestellen