Home / Autoren / Pater Karl Wallner
Pater Karl Wallner

Pater Karl Wallner

geboren 1963 in Wien, ist seit 1982 Zisterziensermönch in Stift Heiligenkreuz im Wienerwald. Er ist Professor für Dogmatik und Sakramententheologie der Hochschule Heiligenkreuz, der er auch als Rektor vorsteht. Er ist Jugend- und Studentenseelsorger in Heiligenkreuz und Autor zahlreicher erfolgreicher Bücher. Zuletzt erschienen: „Faszination Kloster“ (2011), „Wie ist Gott?“ (2010), „Licht einer stillen Welt“ (2010), „Der Gesang der Mönche“ (2009), „Wer glaubt wird selig“ (2009). Zuletzt bei Residenz erschienen: "Sieben mal Sieben. Gedanken für Sinnsucher" (2011).

Bücher

Sieben mal sieben Gedanken für Sinnsucher

Pater Karl Wallner - Sieben mal sieben Gedanken für Sinnsucher

Seit bald 30 Jahren ist er Mönch im Stift Heiligenkreuz. Doch wer glaubt, dass Pater Karl Wallner durch den strengen klösterlichen Rhythmus von Gebet und Arbeit weltfremd geworden sei, der ist auf dem Holzweg. Seine vielen Aufgaben sind ein „FulltimeJob“: Er ist Hochschulprofessor und Jugendseelsorger, erfolgreicher PR-Chef des Klosters und Bestsellerautor. Pater Karl weiß, wie schwer es ist, innerlich ausgeglichen zu sein und ruhig zu werden. Mit seinem neuen Buch möchte er jenen helfen, die sich täglich eine kurze Auszeit wünschen. Seine „Sieben mal sieben Gedanken“ regen zum Nachdenken an; seine spirituellen Impulse geben Mut zum Innehalten. Pater Karl lädt ein, sich auf Momente des Miteinanders zu besinnen und die Kraft der christlichen Rituale zu entdecken. Ein Begleiter für jede Jahreszeit, für alle auf der Suche nach einer täglichen Kraftquelle.

Seite drucken