Home / Merkliste

Merkliste Anzahl

Neuerscheinungen

Coverabbildung von ""

Kurt Kotrschal - Sind wir Menschen noch zu retten?

Gefahren und Chancen unserer Natur

Menschliches Verhalten treibt unsere Biosphäre in ihr heutiges Multitrauma. Doch was sind die evolutionären Grundlagen menschlichen Verhaltens? Und welcher Handlungsspielraum bleibt uns angesichts von Klimakrise und Artensterben? Auf Basis seiner Erkenntnisse zur menschlichen Natur ist sich Kurt Kotrschal sicher: Nur eine liberale Demokratie mit breiter Partizipation, Gleichstellung der Geschlechter und starker Gemeinwohlorientierung ist in der Lage, das Überleben des Menschen und des Planeten zu gewährleisten. Weder Patriarchat noch gewaltsame autoritäre Herrschaftsformen haben genug Lösungspotential, um die zahlreichen, auch radikalen Verhaltensänderungen auf individueller und auf gesellschaftlicher Ebene zu fördern, die heute notwendig sind. Noch haben wir eine Chance – nutzen wir sie!

Coverabbildung von "Wer ist Christus?"

Ernst - Michael - Kranich - Stiftung (Hg.) - Wer ist Christus?

Beiträge zur Christologie Rudolf Steiners, zur Trinität und zum ICH

In sieben Kolloquien über Fragen zur Christologie Rudolf Steiners referierten und diskutierten Günther Dellbrügger, Wolfgang Gädeke, Frank Linde, Lorenzo Ravagli und Günter Röschert. Dieses Buch gibt Einblicke in den aktuellen Forschungsstand. Es geht den Aussagen Steiners über Christus als den Sohn Gottes, als Logos und als hohes Sonnenwesen nach. Es thematisiert das Christusverständnis vor dem Hintergrund der Trinitätsidee und beleuchtet das Verhältnis der Trinität zu den geistigen Wesen der höheren Hierarchien. Besonders den Fragen „Wo ist Christus?“ und „Ist Christus der Geist der Erde?“ kommt hohes Gewicht zu.

Coverabbildung von "Kaiserin Elisabeths Hermesvilla"

Michaela Lindinger Wien Museum (Hg.) - Kaiserin Elisabeths Hermesvilla

Refugium einer rastlosen Seele

Inmitten des ehemaligen kaiserlichen Jagdgebietes Lainzer Tiergarten liegt idyllisch eingebettet das „Schloss der Träume“, wie Kaiserin Elisabeth ihre Villa einmal nannte. Kaiser Franz Joseph machte sie ihr zum Geschenk, in der Hoffnung, seine reisefreudige Frau damit öfter in Wien halten zu können. In ziemlich kurzer Bauzeit schuf der bekannte Ringstraßen-Architekt Karl von Hasenauer diesen romantische Bau, der sich an Landhäusern des Großbürgertums orientierte. Ihren Namen gab der Villa die im Garten stehende Statue des griechischen Gottes der Reisenden und der toten Seelen. Welche Beziehung hatte die rastlose Monarchin zu dem Refugium im kaiserlichen Jagdgebiet? Welche Stilmittel, die Elisabeth wichtig waren, hat sie in der Hermesvilla verewigt? Michaela Lindinger, Kuratorin im Wien Museum und Elisabeth-Forscherin, liefert mit ihrer pointierten Darstellung einen Schlüssel zum Verständnis des Wiener „Kultortes“.

Coverabbildung von "Das große Rudolf Steiner Buch für Einsteiger"

Axel Burkart - Das große Rudolf Steiner Buch für Einsteiger

Texte aus seinen wichtigsten Werken, zusammengestellt und erläutert von Axel Burkart

Axel Burkart präsentiert in diesem Buch die zentralen Themen und wichtigsten Thesen aus dem faszinierenden Gesamtwerk von Rudolf Steiner: das Wesen der Anthroposophie, das Geheimnis der Wiedergeburt, das Mysterium des Christentums, das Rätsel um Atlantis, den Aufbau des Menschen mit seinen feinstofflichen Körpern und der unsterblichen Seele oder Freiheit und den freien Willen des Menschen – bis hin zu speziellen Themen wie Waldorfpädagogik, Demeter- Landbau und Anthroposophische Medizin. Ein Buch, das anhand von Originaltexten und Erläuterungen einen hervorragenden Einstieg in das Werk Rudolf Steiners gewährt und die Interessierten behutsam und einfühlsam an das große denkerische Gebäude der Neuzeit heranführt.