Home / Autoren / Wilhelm Dietl
Wilhelm Dietl

Wilhelm Dietl

geboren 1955, freier Journalist (u.a. bei „Der Spiegel“, „stern“ und „Focus“) und Autor zahlreicher erfolgreicher Bücher zu den Themen Naher und Mittlerer Osten, Südasien, Geheimdienste, Terrorismus. Seine beiden Bücher „Deckname Dali“ (2007) und „Staatsgeheimnis“ (2009) befassten sich mit dem Innenleben des Bundesnachrichtendienstes, dem er lange Jahre angehörte. Zuletzt erschienen: „Schattenarmeen“ (2010).

Bücher

Schattenarmeen

Wilhelm Dietl - Schattenarmeen

Die Geheimdienste der islamischen Welt

Von Staatsterroristen und ihren Handlangern: Der Bestseller-Autor über die islamischen Geheimdienste Sie sind die gefährlichsten Untergrund-Organisationen der Welt und befinden sich permanent im Kriegszustand. Die Geheimdienste im Nahen und Mittleren Osten kennen keine Skrupel und keine Gesetze. Zunehmend operieren sie auch in Europa und werden zu einem ernsten Sicherheitsrisiko. Sie bedienen sich wechselnder Terrorbanden, um politische Ziele mit brutaler Gewalt durchzusetzen. Wenn sie Allianzen mit dem Westen eingehen, foltern und töten sie im Auftrag von Demokratien. Bestseller-Autor Wilhelm Dietl als Erster beschreibt die verborgenen Strukturen und spektakulärsten Operationen der islamischen Geheimdienste. Nach vielen Reisen und Gesprächen mit Insidern, Ermittlern und konkurrierenden Diensten zeigt er ihre Verstrickung in organisierte Kriminalität bis zur verbotenen Atomtechnologie und beleuchtet die Grauzone der unheilvollen Zusammenarbeit mit den Partnern im Westen.

Seite drucken