Home / Autoren / Wolfgang Slapansky

Wolfgang Slapansky

geboren 1959 in Wien, gestorben im August 2017, war Journalist beim ORF-Radio (Religion und Wissenschaft) und Kulturwissenschafter, hat mehrere Bücher zu Themen der Alltagskultur Bücher verfasst und an Ausstellungen mitgearbeitet. Zuletzt bei Residenz erschienen (Hrsg.): "Das Wunder Wein" (2009).

Bücher

Das Wunder Wein

Wolfgang Slapansky (Herausgeber) - Das Wunder Wein

Kult - Fest - Ritual

Wein - ein göttliches Getränk? Wein ist ein ganz besonderer Saft. Wein ist nicht nur Getränk, Genussmittel, Wein ist auch aufgeladen mit Bildern und Symbolen, mit Kultur. Gesten und Rituale begleiten den Weinkonsum seit jeher. Wein ist das Getränk der Götter und der Helden. Wein ist Inspiration für Dichter und Denker. Und Wein ist ein heiliges Getränk, in Kult und Religion tief verwurzelt. Rund 500 Mal ist in der Bibel vom Wein die Rede. Wenn der Priester bei der Feier der Hl. Messe zur Gabenbereitung Wein in den Kelch gießt und emporhebt, spricht er: „Herr, unser Gott, du schenkst uns den Wein, die Frucht des Weinstocks und der menschlichen Arbeit.“ Im Judentum ist nur koscherer Wein gestattet. Im Islam wiederum ist es geboten, auf Wein ganz zu verzichten. Dieses Buch ist ein bunter Streifzug vom Wein in den Religionen über die Sittengeschichte des Weins bis zur Literatur.

Seite drucken