Home / Verlag / News / Urs Niggli erhält mit „Alle satt?" Otto-Greither-Sonderpreis

Urs Niggli erhält mit „Alle satt?" Otto-Greither-Sonderpreis

Der Otto-Greither-Sonderpreis geht 2021 an Urs Niggli für sein Buch Alle satt?": "Urs Niggli hinterfragt in seinem neuen Buch kritisch, wie und ob eine biologische Landwirtschaft für die Ernährung unserer gesamten Weltbevölkerung aufkommen kann. Für Urs Niggli ist das Thema Nachhaltigkeit, Ökologie und Artenvielfalt das zentrale Thema, mit dem er sich ein Leben lang auseinandergesetzt hat. In seinem Buch, „Alle satt? Ernährung sichern für 10 Milliarden Menschen“, teilt er seinen profunden Erfahrungsschatz mit dem Leser. Er ist eine Persönlichkeit des Bioanbaus schlechthin, er ist authentisch, wach, neugierig und kompetent. Er hat den Mut, ideologischen Trends zu widersprechen."

Mit dem Salus-Medienpreis werden Veröffentlichungen ausgezeichnet, die das Bewusstsein für die ökologische Landwirtschaft und eine klimafreundliche, gesunde Lebensweise stärken. Dabei legt die Jury besonderen Wert auf eine sachkundige, inhaltlich präzise und allgemeinverständliche Auseinandersetzung mit dem Thema. Weitere Bewertungskriterien sind die Aktualität, Qualität, Nachhaltigkeit und Kreativität der Umsetzung. Zudem wird der „Otto-Greither-Sonderpreis“ verliehen.

Weitere Infos.