Home / Autoren / Thomas Stompe
Thomas Stompe

Thomas Stompe

geboren 1959, ist Facharzt für Psychiatrie und Neurologie, tätig an der Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapie Wien und in der Justizanstalt Göllersdorf. Leiter des Wiener Zirkels für Psychopathologie sowie Präsident der deutschsprachigen Gesellschaft für Kunst und Psychopathologie des Ausdrucks. Zuletzt erschienen: „Vom Wahn zur Tat. Wahre Fälle aus der forensischen Psychiatrie“ (2013).

Bücher

Vom Wahn zur Tat

Thomas Stompe - Vom Wahn zur Tat

Wahre Fälle der forensischen Psychiatrie

Anders Breivik, Josef Fritzl, die „Eis-Lady“ – sind Täter wie diese „ganz normal böse“ oder sind sie psychisch krank? Ist der Fanatiker zurechnungsfähig, der Wahnkranke nicht? Ist der eine schuldig, der andere unschuldig? Als forensischer Psychiater betreut Thomas Stompe „geistig abnorme Rechtsbrecher“, die nicht mit einem Strafmaß belegt, sondern im „Maßnahmenvollzug“ mit besonderen Sicherheitsvorkehrungen untergebracht werden. Er erzählt faszinierende Fallgeschichten aus seiner Praxis im therapeutischen Umgang mit diesen Menschen: von den Motiven der kranken Täter, ihrem Wahn und ihren Taten, ihrer Behandlung und ihrem Leben „danach“. ihre Geschichten rufen Befremden, aber auch Mitleid hervor – denn sie sind Menschen wie du und ich. Unter Mitarbeit von Jürgen Hatzenbichler.