Home / Autoren / Thomas Zaunschirm
Thomas Zaunschirm

Thomas Zaunschirm

geboren 1943, Kunsthistoriker, Gastprofessuren an den Universitäten Zürich und Graz. 1989-1994 Professor für Kunstgeschichte an der Universität Freiburg i.Br., 1995-2007 für Neuere Kunstgeschichte/ Kunstwissenschaft an der Universität Duisburg-Essen. Autor zahlreicher Bücher zur Kunst der Moderne, Ausstellungskataloge und methodologischer Studien, lebt in Wien. Zuletzt bei Residenz erschienen: "Cassinis Lichtspeisen" (2008).

Bücher

Cassinis Lichtspeisen

Thomas Zaunschirm Theres Cassini (Fotos) - Cassinis Lichtspeisen

In der wechselvollen Geschichte der Kochkünstler und Künstlerköche nimmt Theres Cassini einen besonderen Platz ein. Sie erweitert die bildenden Künste nicht nur um neue Wahrnehmungen von Düften und Gerüchen, sondern inszeniert ihre transparenten Speisen auf Lichttischen. Der Transformation des Lichtes im Medium der Fotografie gilt ihr besonderes Augenmerk. Sie collagiert die Momentaufnahmen der Mahle mit körperbezogenen Szenerien und montiert sie in Leuchtkästen. Thomas Zaunschirm verweist in seinem Text auf die kunsthistorischen Wurzeln in der Moderne und zeigt technische Aspekte sowie kulturgeschichtliche Bedeutungen dieser ungewöhnlichen Fotopictura auf.