Home / Verlag / News / Victor Adler-Staatspreis für Alfred Pfoser und Andreas Weigl

Victor Adler-Staatspreis für Alfred Pfoser und Andreas Weigl

Alfred Pfoser und Andreas Weigl haben für ihr Buch "Die erste Stunde Null. Gründungsjahre der österreichischen Republik 1918-1922" den Victor Adler-Staatspreis für Geschichte sozialer Bewegungen erhalten. Der Preis wurde am 5. April 2019 um 18.00 Uhr im Festsaal des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung, im Palais Harrach, Freyung 3, 1010 Wien verliehen.