Home / Autoren / Jeremy Tiang
Jeremy Tiang

Jeremy Tiang

geboren in Singapur, lebt als Autor und Übersetzer in Brooklyn. Er hat zahlreiche Theaterstücke und den Kurzgeschichtenband „It never rains on National Day“ (2015) verfasst sowie Romane und Theaterstücke aus dem Chinesischen übersetzt. Er ist Herausgeber des Pathlight Magazine und Gründer des Übersetzerkollektivs Cedilla & Co.  Mit seinem ersten Roman „Das Gewicht der Zeit“ („State of Emergency“, 2017) stand Jeremy Tiang auf der Shortlist des Epigram Books Fiction Prize und wurde mit dem Singapore Literature Prize 2018 ausgezeichnet.
 

Bücher

Coverabbildung von ""

Jeremy Tiang Susann Urban (Übersetzung) - Das Gewicht der Zeit

Malaysia in den fünfziger Jahren: Der Ausnahmezustand wird verhängt, die Regierung fürchtet ein Übergreifen des Kommunismus aus China. Die junge Siew Li verlässt ihre Familie, um im Dschungel für die Freiheit zu kämpfen. Ihre Kinder werden aufwachsen, ohne von ihr zu wissen, ihr Mann alleine alt werden. Als sich jedoch die Londoner Journalistin Revathi auf die Spuren der damaligen Verbrechen begibt, wird daraus eine Suche nach der verschwundenen Siew Li, und Revathi taucht tief ein in die verdrängte Geschichte Malaysias und Singapurs. Von den 50er Jahren bis in die Gegenwart spannt sich Jeremy Tiangs berührender Roman einer Familie, deren Leben von politischer Willkür erschüttert und von der Suche nach der Wahrheit gerettet wird.