Home / Gesamtverzeichnis / Europa kreuzweise
Titel

Blixa Bargeld - Europa kreuzweise

Eine Litanei

„Ich bin ein Forschungsreisender ohne Auftrag, Fachgebiet und Reiseziel.“ Zwei Monate, die Blixa Bargeld überwiegend in einem Bus verbringt – von Lissabon bis Moskau, Oslo bis Neapel, Europa kreuz und quer. Der freie Tag bei einer Tournee heißt immer Reisetag. Und was macht Blixa Bargeld? Er geht ins Museum kauft sich Schuhe und geht alleine essen (meistens), doch nicht nur… Eine Konzertreise, eine Litanei und eine Liebeserklärung an Europa.

Erhältlich als

  • Klappenbroschur
    128 Seiten
    Format: 140 x 220
    ISBN: 9783701715008
    Erscheinungsdatum: 15.01.2009
    14,90 inkl. MwSt.
Bestellen

Produktdetails

Autor
Blixa Bargeld

geboren 1959 in Berlin. Seit 1980 Kopf und Sänger der Gruppe Einstürzende Neubauten. Von 1984 bis 2003 Gitarrist von Nick Cave and the Bad Seeds. Arbeitet als Komponist, Autor, Schauspieler, Sänger, Musiker, Performer und Dozent in beinahe allen Bereichen der Darstellenden Kunst. Zuletzt erschienen: "Europa Kreuzweise" (2009).

Pressestimmen

Die Litanei zischt wie eine frisch aufgerissene Dose Aldi-Bier.
DEUTSCHLANDRADIO KULTUR, Helmut Heimann

Mit knappen, genauen Sätzen, locker dahergeplauderten Gedankenfetzen, kleinen Rückblenden, sorgfältigen Abschriften von Menükarten, Songlisten oder aufgeschnappten Anschriften führt uns dieser Text durch bekannte Städte in halb Europa.
NZZ am SONNTAG, Pedro Lenz

Unaufdringliche Literatur mit subtilem Sprachwitz.
FAQ Magazin

In einer Litanei gibt es zwischen den liturgischen Wiederholungen viele Zwischenräume. Bargeld füllt sie mit gastrosophischen Betrachtungen und großer Philosophie der kleinen Dinge, und entwirft so eine Analogie zu manchen Songs der Neubauten.
EINSEITIG.INFO, Nikolai Wojtko

Es ist ein Tourtagebuch der anderen Art, leise und doch voll Reiz.
CONCERTO

Ein sehr humoriges Büchlein.
FM4, David Pfister

...eine originell gewürzte und humorvoll servierte Zwischenmahlzeit...
DEUTSCHLANDRADIO KULTUR, Helmut Heimann

Aufregend anregend. Temporeich mit kurzen Sätzen ist das alles beschrieben - und liest sich kurzweilig weg.
TAGESSPIEGEL, Hella Kaiser

Die misanthropische Art des trinkfreudigen 'Forschungsreisenden ohne Auftrag, Fachgebiet und Reiseziel' entwickelt einen regelrechten Sog und lässt einen immer wieder schmunzeln.
FALTER, Sebastian Fasthuber
 

Das könnte Sie auch interessieren

Schiedsrichter Fertig

Thomas Brussig - Schiedsrichter Fertig

Eine Litanei

Ein Schiedsrichter erklärt, wie er die Welt sieht - bevor er rausgeht und das Finale pfeift. Sein Finale. Der große Satiriker Thomas Brussig schlüpft in die Rolle eines Schiedsrichters, um über das Leben zu sinnieren. Wie ist es, von achtzigtausend Menschen ausgepfiffen zu werden? Wie ist es, für neunzig Minuten nur von Lügnern, Tricksern und Betrügern umgeben zu sein, die, je nach Situation, eine Leidens- oder Unschuldsmiene aufsetzen? Wie ist es, nur durch Fehler Aufmerksamkeit zu erlangen, denn schließlich wird nur über Fehlentscheidungen diskutiert? Die Tragödie des Unparteiischen besteht darin, Neutrum sein zu müssen in einer Welt, die Leidenschaften weckt, Amateur zu sein unter hochbezahlten Profis. Und wieso sollen ausgerechnet die Schiedsrichter gerecht sein, wenn niemand auf der Welt noch Gerechtigkeit erwartet? Thomas Brussig eröffnet eine neue Reihe im Residenz Verlag: Eine Litanei. Eine Litanei Wir laden Autoren ein, sich Luft zu machen, Klartext zu reden, sich kein Blatt vor den Mund zu nehmen. Jammern ist eine Kunst, und Anlass gibt es immer und genug: über Gott und die Welt und vom Hundertsten ins Tausendste - Hauptsache lustig und frisch von der Leber weg.

Seite drucken