Home / Autoren / Hugo Portisch

Hugo Portisch

geboren 1927 in Pressburg (heute Bratislava). Er studierte an der Universität Wien Publizistik. Ab 1950 war er Leiter des außenpolitischen Ressorts der Wiener Tageszeitung. 1958 wurde er Chefredakteur des Kuriers und 1967 Chefkommentator beim ORF. Er lebt und arbeitet in Wien und der Toskana. Zuletzt erschienen: "Karl Renner. Zu Unrecht umstritten? Eine Wahrheitssuche." (2016).

Bücher

Karl Renner

Siegfried Nasko Heinz Fischer (Vorwort) Hugo Portisch (Vorwort) - Karl Renner

Zu Unrecht umstritten? Eine Wahrheitssuche.

Karl Renner gilt bis heute als einer der wichtigsten Politiker Österreichs. Als Staatskanzler gründete er die Erste Republik, als Bundespräsident führte er die Zweite Republik an. Man kann ihn zu Recht als „Jahrhundertpolitiker“ bezeichnen, da er das Geschick der österreichischen Sozialdemokratie über viele Jahrzehnte prägte. Doch er gilt auch als einer der umstrittensten Politiker, da sein offizielles „Ja“ zum „Anschluss“ an Hitler-Deutschland seinem Ansehen erheblich geschadet hat. Siegfried Nasko untersucht nochmals alle Quellen und zeichnet ein völlig neues Bild von der vielschichtigen Persönlichkeit Karl Renners und seinem politischen Wirken und Schaffen.

Seite drucken