Home / Autoren / Tanja Traxler

Tanja Traxler

geboren 1985, studierte Physik und Philosophie an der Universität Wien und an der University of California/Santa Cruz. Seit 2015 ist sie Wissenschaftsredakteurin bei „Der Standard“. 2018 wurde sie mit dem Österreichischen Förderpreis für Wissenschaftspublizistik ausgezeichnet. Zusammen mit David Rennert hat sie das Buch „Lise Meitner – Pionierin des Atomzeitalters“ (Wissenschaftsbuch des Jahres 2019, Kategorie Naturwissenschaft) geschrieben. Zuletzt gemeinsam mit Nuno Maulide "Die Chemie stimmt! Eine Reise durch die Welt der Moleküle".

Bücher

Coverabbildung von ""

Nuno Maulide Tanja Traxler - Die Chemie stimmt!

Eine Reise durch die Welt der Moleküle

Ist die Chemie besser als ihr Ruf? Sie ist die Schlüsseldisziplin, wenn es um die Lösung der großen Herausforderungen der Menschheit geht. In diesem Buch unternehmen der preisgekrönte Chemiker Nuno Maulide und die Physikerin Tanja Traxler eine packende Reise in die faszinierende Welt der Synthesen, Bindungen und Reaktionen. Unterhaltsam und lebensnah schildern die Autoren, wie Chemie unseren Alltag beeinflusst. Sie diskutieren chemische Lösungsansätze für globale Probleme wie Klimawandel, Ernährungssicherheit der wachsenden Weltbevölkerung und Müllproduktion. Denn was ist Chemie eigentlich? Es ist die Wissenschaft von uns selbst, der Natur und dem ganzen Universum.

Coverabbildung von "Lise Meitner"

David Rennert Tanja Traxler - Lise Meitner

Pionierin des Atomzeitalters

Lise Meitner war eine der brillantesten Physikerinnen des 20. Jahrhunderts. Albert Einstein galt sie als „unsere Madame Curie“, den Nazis als unerwünschte Jüdin, der Boulevardpresse als „Mutter der Atombombe“. Vor den Nationalsozialisten floh Meitner 1938 nach Schweden, wo ihr zusammen mit Otto Robert Frisch ihr größter Durchbruch gelang: die Entdeckung des Prinzips der Kernspaltung. Nach den Atombomben-Abwürfen in Japan kritisierte sie jedoch bis an das Lebensende die militärische Nutzung ihrer Entdeckung. Anhand bisher unveröffentlichtem Archivmaterial zeichnet dieses Buch die unglaubliche Geschichte einer Frau nach, die sich gegen soziale und politische Widerstände durchsetzte.