Home / Literatur

Literatur 220 Titel

Titel

Verena Mermer - Autobus Ultima Speranza

Engagierte Literatur im besten Sinne: zeitgenössisch, poetisch und radikal. Ein knallpinker Fernbus mit der Aufschrift SPERANZA macht sich an einem Dezemberabend auf den Weg von Wien nach Rumänien. Die Nachtfahrt bringt Menschen zusammen, die ihr Leben in den Grauzonen des europäischen Arbeitsmarkts verbringen. Ihr Lohn sichert die Existenz ihrer Familien, ihre Abwesenheit schafft neue Probleme. Florin verdingt sich als Erntehelfer, um seiner Mutter in Bukarest den Ruhestand zu ermöglichen. Daiana putzt trotz ihres Studienabschlusses in Wien Privathaushalte. Ioan, einer der Fahrer, erinnert sich an seinen ersten Grenzübertritt. „Autobus Ultima Speranza“ findet eine Sprache für ein Leben, das ständig auf dem Sprung ist, für die Hoffnungen und Enttäuschungen, die Rastlosigkeit und strukturelle Gewalt, die es begleiten.

Erhältlich als

  • Hardcover
    172 Seiten
    Format:125 x 205
    ISBN: 9783701716999
    Erscheinungsdatum: 16.10.2018
    20,00 inkl. MwSt.
  • E-Book
    172 Seiten
    ISBN: 9783701745838
    Erscheinungsdatum: 16.10.2018

    Empfohlener Verkaufspreis
    14,99 inkl. MwSt.
Bestellen
Titel

Alois Brandstetter - Lebenszeichen

Ein Lebenszeichen ist nach der Definition des Duden ein „Anzeichen oder Beweis dafür, dass jemand (noch) lebt. Herzschlag und Atem sind die wichtigsten Lebenszeichen.“ Alois Brandstetter Von Adalbert Stifter bis zum Plastikdübel, von Sebastian Brants „Narrenschiff“ bis zur Alarmanlage, die sich die Gattin des Autors zu Weihnachten wünscht, von heiligen Reliquien bis zu unheiligen Frömmlern: Alois Brandstetter widmet sich gleichermaßen neugierig, scharfsichtig und ironisch den Details des Alltags und den großen Fragen des Lebens. Begegnungen mit seltsamen Zeitgenossen oder zeitgeistigen Begriffen werden zum Anlass für Überlegungen voller Wissen und Lebensklugheit. Die „Lebensbescheinigung“, die Brandstetter dem deutschen Renten Service jährlich abliefern muss, inspiriert ihn zu einem der kräftigsten und hintersinnigsten „Lebenszeichen“ dieses wunderbar vergnüglichen Bandes.

Erhältlich als

  • Hardcover
    224 Seiten
    Format:125 x 205
    ISBN: 9783701717026
    Erscheinungsdatum: 02.10.2018
    24,00 inkl. MwSt.
  • eBook
    224 Seiten
    ISBN: 9783701745821
    Erscheinungsdatum: 02.10.2018

    Empfohlener Verkaufspreis
    15,99 inkl. MwSt.
Bestellen
Titel

Alois Brandstetter - Ausgewählte Werke

Zum 80. Geburtstag Ausgewählte Werke im Schuber: "Zu Lasten der Briefträger" "Zur Entlastung der Briefträger" "Kummer ade!" "Aluigis Abbild"

Erhältlich als

  • Schuber
    4 Bände im Schuber
    920 Seiten
    Format:125 x 205
    ISBN: 9783701717040
    Erscheinungsdatum: 02.10.2018
    59,00 inkl. MwSt.
Bestellen
Titel

Marek Šindelka - Der Fehler

Ein schillerndes, abgründiges Buch das aus Spannung, Illusion und Besessenheit einen toxischen Cocktail mixt. Marek Šindelkas Debütroman verbindet Spannung und surreale Poesie zu einer flirrenden Mischung: Kryštof, der Eigenbrötler, wächst mit Andrei, dem „Raben“, und der frühreifen Nina in einem kleinen tschechischen Dorf am Waldrand auf. Er entdeckt seine Pflanzenleidenschaft und wird in den Bann der Orchideensammler gezogen, für die er fortan unter Lebensgefahr verbotene Raritäten aus dem Dschungel importiert. Kryštof verstrickt sich in eine geheimnisvolle Story, in der ein vierzehnjähriger, blinder Killer, eine wertvolle, fleischfressende Orchidee, aber auch die russische Mafia und nicht zuletzt seine verlorene große Liebe Nina eine entscheidende Rolle spielen. Als Kryštofs Leiche in einem Feld riesiger Giftpflanzen gefunden wird, steht die Polizei vor mehr als nur einem Rätsel.

Erhältlich als

  • Hardcover
    Aus dem Tschechischen übersetzt von Doris Kouba
    280 Seiten
    Format:125 x 205
    ISBN: 9783701716944
    Erscheinungsdatum: 18.09.2018
    22,00 inkl. MwSt.
  • E-Book
    Aus dem Tschechischen übersetzt von Doris Kouba
    280 Seiten
    ISBN: 9783701745852
    Erscheinungsdatum: 18.09.2018

    Empfohlener Verkaufspreis
    15,99 inkl. MwSt.
Bestellen
Titel

Thomas Bernhard Lukas Kummer (Illustrationen) - Die Ursache

Eine Andeutung

Lukas Kummers Zeichnungen finden eindrückliche Bilder für die Schrecken von Internat, Krieg und Nationalsozialismus Im ersten Band seiner Autobiographischen Schriften betreibt Thomas Bernhard eine Ursachenforschung, die nichts und niemanden verschont: das Internat war ein Kerker, die Stadt Salzburg eine Todeskrankheit, die Vernichtung allgegenwärtig. Die einzige Lichtgestalt war der Großvater, der ihm von Mozart, Rembrandt und Beethoven erzählt. Diese „Ursachen“, die Bernhard hier mehr als nur „andeutet“, hinterlassen unauslöschliche Spuren in seinem ganzen Werk. Mit einem präzisen, sparsamen, fast realistischen Strich und einer eindringlichen Wiederholungs- und Variationstechnik gelingt es Lukas Kummer, Thomas Bernhards Erinnerungen an die Schrecken von Internat, Krieg und Nationalsozialismus sichtbar zu machen. Eine kongeniale Graphic Novel, die sich dem großen Autor mit Respekt und zeichnerischer Frische nähert.

Erhältlich als

  • Hardcover
    Graphic Novel
    112 Seiten
    Format:170 x 240
    ISBN: 9783701716937
    Erscheinungsdatum: 04.09.2018
    22,00 inkl. MwSt.
Bestellen
Titel

Bernhard Herrman Robert Streibel - Der Wein des Vergessens

Ein dokumentarischer Roman, wie man ihn sich brisanter und spektakulärer nicht ausdenken könnte. 1938 befindet sich die Riede Sandgrube – eines der berühmtesten Weingüter der Wachau – im Besitz des jüdischen Geschäftsmanns Paul Robitschek sein Partner ist August Rieger. Robitschek und der angebliche Baron sind Geschäftsfreunde und zugleich ein glamouröses Liebespaar. Die Denunziationen erleichtern die Arisierung jenes Besitzes, der zur Grundlage der berühmten Winzergenossenschaft Krems wird – ein Begriff für Wein & Kultur weit über die nationalen Grenzen hinaus. Diese Arisierung ist bis heute noch nie Thema der Forschung gewesen. Die Autoren konnten einen Schatz an Dokumenten sicherstellen, mit dem sie eine unglaubliche Geschichte von Verrat und Treue, Liebe und Geschäft, Vernichtung und Verdrängung erzählen.

Erhältlich als

  • Hardcover
    mit zahlreichen Abbildungen
    256 Seiten
    Format:125 x 205
    ISBN: 9783701716968
    Erscheinungsdatum: 28.08.2018
    24,00 inkl. MwSt.
  • E-Book
    mit zahlreichen Abbildungen
    256 Seiten
    ISBN: 9783701745869
    Erscheinungsdatum: 28.08.2018

    Empfohlener Verkaufspreis
    16,99 inkl. MwSt.
Bestellen
Titel

Erika Pluhar - Anna

Eine Kindheit

Eine Kindheit im Ausnahmezustand – eine berührende Geschichte, schonungslos erzählt. Anna ist die Tochter einer Schauspielerin und eines geschäftstüchtigen, machtverliebten, genialischen Designers. Die Eltern stehen im Licht der Öffentlichkeit. Die Familie leidet unter dem exzessiven Lebensstil des Vaters, die Mutter wird vom Schauspielberuf immer intensiver gefordert. Anna verbringt viel Zeit mit häufig wechselnden Kindermädchen, glückliche Familienmomente sind gezählt. Ein gemeinsamer Urlaub auf Mykonos erweist sich für die junge Familie als lebensverändernd, belastet jedoch Annas Kinderwelt noch einschneidender … Erika Pluhar beschreibt eine Kindheit im Ausnahmezustand. Einfühlsam, offen, schonungslos.

Erhältlich als

  • Hardcover
    256 Seiten
    Format:125 x 205
    ISBN: 9783701717019
    Erscheinungsdatum: 28.08.2018
    24,00 inkl. MwSt.
  • E-Book
    256 Seiten
    ISBN: 9783701745845
    Erscheinungsdatum: 28.08.2018

    Empfohlener Verkaufspreis
    16,99 inkl. MwSt.
Bestellen
Titel

Barbara Frischmuth - Machtnix oder Der Lauf, den die Welt nahm

Neu zu entdecken: eine quicklebendige und erstaunlich aktuelle Mischung aus Science-Fiction, Märchen und Roman. Ein Mädchen namens Machtnix läuft aus einem Lager fort und begegnet der zweifaltigen Kröte, die sich einbildet, die Welt erschaffen zu haben. Gemeinsam ziehen sie weiter und zu ihnen gesellen sich noch andere Wesen: ein blindes Huhn, eine ohnmächtelnde Maus und ein Blindgänger namens Klein-Gottfried. Sie alle versuchen dem Krieg zu entfliehen, aber der kann mittlerweile jede beliebige Gestalt annehmen, und die alte Erde geht ihrer allgemeinen Vernichtung entgegen. Es muss also etwas geschehen. Stoppt die Zentrale! Das klingt überzeugend, doch weiß niemand, was die Zentrale ist, geschweige denn, wie sie zu stoppen wäre. Zum Glück schalten sich die Ratten ein – wann wäre je etwas ohne die Ratten gegangen?! Wird es Machtnix gelingen, der Zerstörung Einhalt zu gebieten?

Erhältlich als

  • Hardcover
    220 Seiten
    Format:125 x 205
    ISBN: 9783701717033
    Erscheinungsdatum: 07.08.2018
    22,00 inkl. MwSt.
  • E-Book
    220 Seiten
    ISBN: 9783701745807
    Erscheinungsdatum: 07.08.2018

    Empfohlener Verkaufspreis
    15,99 inkl. MwSt.
Bestellen
Titel

Tamar Tandaschwili - Löwenzahnwirbelsturm in Orange

Unerbittliche Anklage und surreales Feuerwerk: Tamar Tandaschwili rechnet mit der Brutalität der patriarchalen Gesellschaft ab. In starken Bildern erzählt Tamar Tandaschwili über Frauen und Männer, die sich dem rücksichtslosen Bündnis zwischen Patriarchat, Kirche und Polizei verweigern und um ein selbstbestimmtes Leben kämpfen. In einem Text von großer Intensität setzt sie ihren Figuren ein Denkmal: der lesbischen Elene, die von ihrem frustrierten Verehrer Mzeroza öffentlich vergewaltigt wird, den halbwüchsigen Mädchen Nita und Teo, deren verbotenes Liebesglück grausam endet – und nicht zuletzt dem Nilpferdbaby Baggy, das aus dem Zoo entkommt und für ausgleichende Gerechtigkeit sorgt. Tamar Tandaschwili setzt eine verrückte, unwirkliche Schönheit gegen die Korruptheit des politischen Systems und sorgt damit in Georgien für Skandale und Diskussionen.

Erhältlich als

  • Hardcover
    Aus dem Georgischen übersetzt von Natia Mikeladse-Bachsoliani
    136 Seiten
    Format:125 x 205
    ISBN: 9783701716913
    Erscheinungsdatum: 05.06.2018
    18,00 inkl. MwSt.
  • E-Book
    Aus dem Georgischen übersetzt von Natia Mikeladse-Bachsoliani
    136 Seiten
    ISBN: 9783701745814
    Erscheinungsdatum: 05.06.2018

    Empfohlener Verkaufspreis
    12,99 inkl. MwSt.
Bestellen
Titel

Manfred Wieninger - Aasplatz

Eine Unschuldsvermutung

Kapfenberg, Steiermark, 1957: Im Zuge eines Sorgerechtsstreits zeigt Anna Koinegg den Vater ihres Kindes, einen ehemaligen Waffen-SS-Mann, als Judenmörder an. Der deutsche Soldat soll Anfang 1945 in Jennersdorf an der Erschießung von 29 ungarisch-jüdischen Zwangsarbeitern beteiligt gewesen sein. Doch die politischen Zeichen stehen auf Verdrängung und die Anzeige landet im Giftschrank, bis sich 1966 die deutsche Behörde einschaltet und der Akt beim Kriminalbeamten und ehemaligen Spanien-Kämpfer Hans Landauer auftaucht. Gemeinsam fahren die Mannheimer Juristen und der unliebsame Wiener Inspektor nach Jennersdorf, um die Mauer des Schweigens zu brechen und die Spuren eines Massakers zu finden, an das sich keiner mehr erinnern will…

Erhältlich als

  • Hardcover
    272 Seiten
    Format:125 x 205
    ISBN: 9783701716920
    Erscheinungsdatum: 20.03.2018
    24,00 inkl. MwSt.
  • E-Book
    264 Seiten
    ISBN: 9783701745784
    Erscheinungsdatum: 20.03.2018

    Empfohlener Verkaufspreis
    16,99 inkl. MwSt.
Bestellen
Seite drucken