Home / Sachbuch

Sachbuch 349 Titel

Coverabbildung von "H. C. Artmann"

Veronika Premer Marc-Oliver Schuster - H. C. Artmann

Eine Biografie

H. C. Artmann war die schillernde Ausnahmeerscheinung der literarischen Nachkriegsgeneration. Der Sohn eines Schuhmachermeisters schuf ein neues sprachliches Universum und polarisierte damit eine ganze Generation. Als Vorstadt-Poet und literarischer Weltbürger schrieb er sich in die Herzen seiner Anhänger und erneuerte die traditionelle Mundartlyrik mit gewitzten Sprachspielen. Er war ein Mitbegründer der legendären ‚Wiener Gruppe‘, ein Reisender und unkonventioneller Dichter, der von Moden unbeeindruckt Worte, Stile und Sprachen mischte. Veronika Premer und Marc-Oliver Schuster erzählen auf spannende Weise das unkonventionelle Leben des ‚kupplers und zuhälters von worten‘, der in seinem Werk den Bogen von Dialektdichtung bis zu Populärkultur spannte.

Erhältlich als

  • Hardcover
    Mit zahlreichen Abbildungen.
    504 Seiten
    Format: 140 x 215
    ISBN: 9783701735242
    Erscheinungsdatum: 01.06.2021
    28,00 inkl. MwSt.
  • E-book
    504 Seiten
    ISBN: 9783701746514
    Erscheinungsdatum: 01.06.2021

    Empfohlener Verkaufspreis
    19,99 inkl. MwSt.
Bestellen
Coverabbildung von "Europas kleine Tiger"

Christine Sonvilla - Europas kleine Tiger

Das geheime Leben der Wildkatze

Die europäische Wildkatze breitet sich aus, auch wenn die meisten Menschen noch niemals diesem scheuen Tier begegnet sind. Denn mit den heimischen Stubentigern haben echte Wildkatzen nichts zu tun. Von den schottischen Highlands bis zum Schwarzen Meer streifen sie durch die Lande, werden von den einen geliebt, von den anderen ignoriert. Forscher wenden gefinkelte CSI Methoden an, um mehr über ihr geheimnisvolles Leben zu erfahren, das offenbar nicht ganz so einzelgängerisch und waldfixiert ist, wie lange angenommen. Christine Sonvilla begibt sich auf die Spuren der aparten Tiere und gewährt uns Einblick in das versteckte Leben von Europas kleinen Tigern.

Erhältlich als

  • Klappenbroschur
    Aus der Reihe "Leben auf Sicht". Mit zahlreichen Abbildungen.
    176 Seiten
    Format: 140 x 215
    ISBN: 9783701735235
    Erscheinungsdatum: 04.05.2021
    22,00 inkl. MwSt.
  • E-book
    Aus der Reihe "Leben auf Sicht"
    176 Seiten
    ISBN: 9783701746583
    Erscheinungsdatum: 04.05.2021

    Empfohlener Verkaufspreis
    15,99 inkl. MwSt.
Bestellen
Coverabbildung von "Natur und die Versuche, ihr mit Sprache beizukommen"

Barbara Frischmuth - Natur und die Versuche, ihr mit Sprache beizukommen

Natur und Kultur lassen sich nicht voneinander abgrenzen. Ständig greifen sie ineinander über, ob sichtbar oder unsichtbar, gelegentlich auch ohne zu harmonieren. Seit jeher versucht der Mensch, die Natur zu zähmen, sie sich untertan zu machen. Je spektakulärer ihm das gelingt, desto seltener denkt er daran, wie abhängig er noch immer von ihr ist. Am deutlichsten wird das in der Sprache, mit der wir versuchen, die Natur zu benennen und zu beschreiben, ob erzählend, poetisch, sachlich oder wissenschaftlich. In ihrem Essay versucht Barbara Frischmuth zu zeigen, wie Natur in Alltag, Literatur, Kultur und Wissenschaft zur Sprache kommt. Die Natur zu unterschätzen, wäre lebensgefährlich. Sie zu schätzen, ja zu lieben, eine menschenwürdige Erkenntnis.

Erhältlich als

  • Klappenbroschur
    Aus der Reihe "Unruhe bewahren"
    96 Seiten
    Format: 140 x 220
    ISBN: 9783701735280
    Erscheinungsdatum: 13.04.2021
    18,00 inkl. MwSt.
  • E-book
    Aus der Reihe "Unruhe bewahren"
    96 Seiten
    ISBN: 9783701746576
    Erscheinungsdatum: 13.04.2021

    Empfohlener Verkaufspreis
    12,99 inkl. MwSt.
Bestellen
Coverabbildung von "Grand Prix Story 50"

Heinz Prüller - Grand Prix Story 50

Die Höhepunkte aus 50 Jahren

Seit 1971 erscheint das bekannteste Jahrbuch der Formel 1. Wie kein anderer berichtet Heinz Prüller aus den Boxen und liefert exklusive Hintergrund-Stories. Mister Formel 1 war bei den bewegendsten Momenten auf der Rennstrecke und in den Fahrerlagern hautnah dabei. Er kennt die persönlichsten Geschichten der Fahrer und wird von den Großen des Rennbusiness hochgeschätzt. Die Grand Prix Story ist für viele die inoffizielle Chronik des Rennzirkus. Im Band 50 erinnert sich Heinz Prüller noch einmal an die aufregende Zeit. Sie lesen die besten Geschichten der letzten Jahrzehnte, für die er sogar sein privates Foto-Archiv öffnet. Seine ganz persönlichen Erinnerungen und die interessantesten statistischen Vergleiche aus 50 Jahren machen das Buch zu einem absoluten Highlight der Formel-1-Geschichte.

Erhältlich als

  • Hardcover
    Mit zahlreichen Abbildungen.
    400 Seiten
    Format: 145 x 205
    ISBN: 9783701735228
    Erscheinungsdatum: 13.04.2021
    30,00 inkl. MwSt.
Bestellen
Coverabbildung von ""

Wolfgang Kos - Der Semmering

Eine exzentrische Landschaft

Als erste Gebirgsbahn stellt die 1854 eröffnete Strecke über den Semmering ein technisches und ästhetisches Monument von Weltrang dar. Ein entlegenes Gebiet wurde zur Bühne effektvoller Landschaftsinszenierungen, der Semmering zur Elitemarke des mitteleuropäischen Tourismus. Auf dem „Balkon von Wien“ traf sich eine moderne großstädtische Oberschicht zwischen Villen und Grandhotels. Der Glanzzeit um 1900 folgten zahlreiche Krisen und Comebacks. Heute stellt sich die Frage nach Zukunftschancen jenseits der Nostalgie. Der Kulturhistoriker Wolfgang Kos erzählt die konfliktreiche Geschichte einer exzentrischen Landschaft, die Reichenau und die Rax ebenso umfasst wie die steirische Seite des Semmering-Gebiets.

Erhältlich als

  • Hardcover
    mit zahlr. Abbildungen
    256 Seiten
    Format: 165 x 240
    ISBN: 9783701735075
    Erscheinungsdatum: 13.04.2021
    28,00 inkl. MwSt.
Bestellen
Coverabbildung von "Hurra wir kochen wieder"

1000& Peter Daniell Porsche - Hurra wir kochen wieder

111 Inspirationen

Mit ihrem gemeinsamen Werk wollen das Künstlerduo 1000& und Peter Daniell Porsche die Lust am Kochen neu entfachen. Die Rezepte stammen aus den Haushalten der Familie Porsche und der Künstler 1000&. Sie inspirierten 1000& zu außergewöhnlichen Bildcollagen, die köstliche Speisen mit Kunst und Technik vereinen. Detailliert beschriebene Rezepte verhelfen selbst Kochneulingen zu schnellen Erfolgen. Aber auch homerische Heiterkeit und verspielte Kunstfreude erfüllen dieses außergewöhnliche Kochbuch. Nach Art der legendären „Waldecks Wanderbriefe“ aus der Autorevue steuert der Genussmensch und Autokenner Helmut A. Gansterer das Vorwort bei. Eine ausführliche Begriffsbestimmung von Wortund Kochkunst liefert der Kunsthistoriker Hannes Etzlstorfer.

Erhältlich als

  • Hardcover
    Mit zahlreichen Abbildungen.
    320 Seiten
    Format: 190 x 290
    ISBN: 9783701735129
    Erscheinungsdatum: 30.03.2021
    45,00 inkl. MwSt.
Bestellen
Coverabbildung von "Jedermanns Juden"

Markus G. Patka (Hg.) Sabine Fellner (Hg.) - Jedermanns Juden

100 Jahre Salzburger Festspiele

Die 1920 begründeten Salzburger Festspiele verstanden sich als katholisch-neobarockes Spektakel, dennoch waren zahlreiche Jüdinnen und Juden maßgeblich daran beteiligt. Nicht nur der Begründer Max Reinhardt, sondern auch der Dirigent Bruno Walter, der Violinist Arnold Rosé oder die Tänzerin Margarete Wallmann wurden 1938 aus Österreich vertrieben. In der Nachkriegszeit kehrten nur wenige nach Salzburg zurück und die Darsteller der NS-Zeit konnten nach kurzer Pause ihre Karrieren fortsetzen. Der Band beleuchtet die Ambivalenz der künstlerischen Genese und die Veränderung der Festspiele durch „Ständestaat“ und NS-Zeit.

Erhältlich als

  • Klappenbroschur
    Mit Beiträgen von Helmut G. Asper, Barbara Lesák, Albert Lichtblau, Oliver Rathkolb u.a. Mit zahlreichen Abbildungen, dt./eng.
    304 Seiten
    Format: 230 x 290
    ISBN: 9783701735037
    Erscheinungsdatum: 02.03.2021
    29,90 inkl. MwSt.
Bestellen
Coverabbildung von "Der verkaufte Feminismus"

Beate Hausbichler - Der verkaufte Feminismus

Wie aus einer politischen Bewegung ein profitables Label wurde

Der Feminismus hat in den vergangenen Jahren einen erstaunlichen Imagewandel hingelegt. Superstars verleihen sich mit kämpferischen Ansagen gegen Sexismus eine politische Note, für Werbekampagnen gehören heute Erzählungen über weibliche Selbstbestimmung zum Standardwerkzeug, der Ruf nach „Empowerment“ prägt die Karriereliteratur mit feministischem Anstrich. Was hat es mit diesem Hype auf sich? Und welche Gefahren bergen Social Media für den Diskurs über Gleichberechtigung? Beate Hausbichler zeigt auf, wo überall Feminismus in dicken Lettern draufsteht obwohl nur Selbstoptimierung, Selbstdarstellung und Konsum drinsteckt – und welches große Risiko das für eine politische Bewegung ist.

Erhältlich als

  • Hardcover
    224 Seiten
    Format: 140 x 215
    ISBN: 9783701735266
    Erscheinungsdatum: 23.02.2021
    22,00 inkl. MwSt.
  • E-book
    224 Seiten
    ISBN: 9783701746590
    Erscheinungsdatum: 23.02.2021

    Empfohlener Verkaufspreis
    15,99 inkl. MwSt.
Bestellen
Coverabbildung von "Notizen an Tobias"

Golli Marboe - Notizen an Tobias

Gedanken eines Vaters zum Suizid seines Sohnes

Es klingelt an der Tür der Familie Marboe im 4. Stock. „Da ist was mit Tobias!“ „Ja, er ist nebenan. Wir richten gerade das Gästezimmer für ihn her.“ „Nein, es ist was mit ihm unten auf der Straße!“ Seit diesem Nachmittag des 26. 12. 2018 ist das Leben der Familie Marboe nicht mehr, wie es war. Golli Marboe ist das Schlimmste passiert, was einem Vater passieren kann. Das eigene Kind hat sich das Leben genommen. Dieses Buch ist an seinen Sohn Tobias geschrieben. Marboe arbeitet das erste Jahr nach diesem Unglück auf. Hat er die Vorzeichen nicht erkannt oder hätte das Unglück verhindert werden können? „Notizen an Tobias“ zeigt das Hadern mit diesem Schicksalsschlag, doch es ist auch so voller Liebe und Kraft, dass es Mut macht, weiterzuleben.

Erhältlich als

  • Hardcover
    224 Seiten
    Format: 140 x 215
    ISBN: 9783701735143
    Erscheinungsdatum: 23.02.2021
    24,00 inkl. MwSt.
Bestellen
Coverabbildung von "Alle satt?"

Urs Niggli - Alle satt?

Ernährung sichern für 10 Milliarden Menschen

Wir haben es satt: Landwirtschaft und Ernährung werden heute heiß in der breiten Öffentlichkeit diskutiert, denn in naher Zukunft leben 10 Milliarden Menschen auf unserem Planeten. Kann die Menschheit mit biologischer Landwirtschaft ernährt werden? Ist das Essen von Tieren ein Sündenfall? Zerstört eine auf Hightech basierte industrielle Landwirtschaft die ländlichen Räume, verbraucht die natürlichen Ressourcen und vertreibt die Menschen in die Städte? Der Autor Urs Niggli versucht, Lösungen aufzuzeigen. Dass diese nicht einfach sind, davor sei gewarnt.

Erhältlich als

  • Klappenbroschur
    Aus der Reihe "Leben auf Sicht"
    160 Seiten
    Format: 140 x 220
    ISBN: 9783701734191
    Erscheinungsdatum: 26.01.2021
    19,00 inkl. MwSt.
  • E-Book
    Aus der Reihe "Leben auf Sicht"
    160 Seiten
    Format: 140 x 220
    ISBN: 9783701745494
    Erscheinungsdatum: 26.01.2021

    Empfohlener Verkaufspreis
    13,99 inkl. MwSt.
Bestellen