Home / Autor*innen

Autor*innen

Sabine M. Gruber

geboren 1960 in Linz an der Donau, studierte literarisches Übersetzen (Französisch, Russisch) und Cembalo in Wien; sie schreibt Romane, Erzählungen und Musikessays und lebt als freie Schriftstellerin und Musikpublizistin in Klosterneuburg bei Wien. Buchveröffentlichungen: „Der Schmetterlingsfänger“ (Roman, 1999), „Michaels Verführung“ (Roman, 2003), „Mit einem Fuß in der Frühlingswiese. Ein Spaziergang durch Haydns Jahreszeiten mit Sprachbildern von Nikolaus Harnoncourt“ (2009), „Kurzparkzone“ (Erzählungen, 2010). Literaturpreis des Landes Niederösterreich 2002. Zuletzt bei Residenz erschienen: "Unmöglichkeiten sind die schönsten Möglichkeiten" (2010).

Details

Eleonore Gudmundsson

geboren 1965 in Wien. Studium der Skandinavistik, Publizistik und Kommunikationswissenschaft an der Universität Wien. Studium des Isländischen an der Universität Island. Geprüfte Fremdenführerin für Island. Lektorin für Isländisch an der Universität Wien. Derzeit Arbeit an der deutschen Ausgabe des Online-Wörterbuches ISLEX. Eleonore Gudmundsson übersetzte für den Residenz Verlag die Werke von Bergsveinn Birgisson.

Details

museum gugging

Das Museum Gugging ist ein Ausstellungshaus für die Künstlerinnen und Künstler von Gugging und für die Kunstrichtung Art Brut.

Details

Gabriela Gussner

geboren 1969, promovierte Ernährungswissenschaftlerin, ist einschlägig tätig. Sie isst gerne leicht und gut. Dabei ist ihr eine einfache, praktische Umsetzung "gesunder Ernährung" besonders wichtig.

Details

Johannes Gutmann

geboren 1965 im Waldviertel (NÖ) als Sohn eines Bauern. 1988 gründete er die Firma „Sonnentor“ um Kräuterspezialitäten der Bio-Bauern im Waldviertel unter dem Logo der lachenden Sonne regional und international zu vermarkten. Zwanzig Jahre später beschäftigt er 100 Mitarbeiter, hat 600 Waren im Sortiment und das Glück des Tüchtigen auf seiner Seite. Johannes Gutmann ist originell in seinen Ideen und begabt mit dem Blick auf das, was gelingen kann. „Er ist immer der Hannes geblieben“, sagen „seine“ Bauern, die seit der ersten Stunde seine wichtigsten Partner sind. Johannes Gutmann lebt Werte, die ein gutes Leben möglich machen: Fairness, Partnerschaft, Mut, Kreativität und Humor. Zuletzt bei Residenz erschienen: "So schmeckt die Freude" (2011).

Details