Home / Autoren

Autoren

Markus Deisenberger

geboren 1971, ist Chefredakteur mehrerer Magazine, arbeitet als Texter und schreibt in den Ressorts Kultur, Medien und Lifestyle für zahlreiche in- und ausländische Zeitschriften. Darüber hinaus ist der studierte Jurist als Autor und Konzeptionist tätig. Zuletzt erschienen: "Bahnbrechend".

Details

Wolfgang Denk

geboren 1947, lebt und arbeitet als Künstler in Zöbing am Heiligenstein. Gründungsdirektor der Kunsthalle Krems 1992, des Hermann Nitsch Museums Mistelbach 2007 und der Susanne Wenger Foundation Krems 2011. Reisen nach Nigeria zu Susanne Wenger und zahlreiche Ausstellungsprojekte im In- und Ausland.

Details

Barbara Denscher

geboren 1956 in Wien. Literaturwissenschaftlerin, Kulturpublizistin, Gestalterin zahlreicher Radiofeatures zu Literatur und Wissenschaft. Zuletzt erschienen: "Kein Land des Lächelns. Fritz Löhner Beda 1883-1942" (2002).

Details

Christian Dewald

geboren 1960 in Wien, Dr. phil., Theaterwissenschafter und Autor. Gemeinsame Leitung der Kooperative »das kino coop«.

Details

Uwe Dick

geboren 1942, "Satz- und Gartenbauer", lebt im Dreiländereck am Böhmerwald. Ehemals Reporter und Redakteur für Tageszeitungen, nahm er 1968 "Abschied von der Fertigteilsprache, um frei zu sein für Freundschaften mit Pflanze, Tier und Mensch" sowie für die Schreib- und Sprechkunst eines "poeta non grata im Reich der Duckdeutschen". 2007 wurde Uwe Dick für sein Gesamtwerk mit dem Jean-Paul-Preis ausgezeichnet. Zuletzt erschienen: "Sauwaldprosa" (2001; Neuausgabe 2008), "Spott bewahre!" (2012), "Sags kurz oder gar nicht!" (2012).

Details

Die Tagespresse

Österreichs „seriöseste“ Onlinezeitung ist mit über 1 Million Besuchern im Monat das erfolgreichste Satiremagazin des Landes. Mit einer ordentlichen Portion Sarkasmus und Ironie werden Ereignisse aus Politik, Wirtschaft, Sport und Kultur parodiert. Wenngleich ausnahmslos alle Artikel der Tagespresse frei erfunden sind, so enthalten sie dennoch immer ein Körnchen Wahrheit.

Details

Wilhelm Dietl

geboren 1955, freier Journalist (u.a. bei „Der Spiegel“, „stern“ und „Focus“) und Autor zahlreicher erfolgreicher Bücher zu den Themen Naher und Mittlerer Osten, Südasien, Geheimdienste, Terrorismus. Seine beiden Bücher „Deckname Dali“ (2007) und „Staatsgeheimnis“ (2009) befassten sich mit dem Innenleben des Bundesnachrichtendienstes, dem er lange Jahre angehörte. Zuletzt erschienen: „Schattenarmeen“ (2010).

Details

Dimitré Dinev

geboren 1968 in Bulgarien. 1991 Studium der Philosophie und der russischen Philologie in Wien, schreibt seit 1992 Drehbücher, Übersetzungen, Theaterstücke und Prosa in deutscher Sprache, zahlreiche Auszeichnungen und Literaturpreise. Dimitré Dinev lebt als freier Schriftsteller in Wien. Zuletzt erschienen: „Engelszungen“ (2003), „Ein Licht über dem Kopf“ (2005), „Barmherzigkeit“ (2010).

Details

Marianne Dorfer

geboren in Großarl. Studium Kommunikation/Politikwissenschaften. Lebt mit ihrer Familie in Salzburg und beschäftigt sich seit ihrer Kindheit mit dem Thema „Familie Trapp“.

Details

Wolfram Dornik

geboren 1978, Wissenschaftlicher Leiter des „Museums im Tabor“ in Feldbach, Mitinitiator des „Forums: Österreich-Ungarn im Ersten Weltkrieg“.

Details

Anna Durnová

geboren in Brno, lebt in Wien. Die Politikwissenschaftlerin ist seit 2004 an der Universität Wien als Lektorin und Forscherin tätig. Seit 2012 forscht sie im Rahmen des Hertha- Firnberg-Programms (FWF Wissenschaftsfonds) für ihre Habilitation über Semmelweis und den mit ihm verbundenen Hygienediskurs. Zahlreiche wissenschaftliche Publikationen.

Details

Andrea Maria Dusl

geboren 1961, lebt und arbeitet als Illustratorin, Essayistin und Filmregisseurin in Wien, Prag und Knillehult in der Steiermark. Zuletzt erschienen: "Die österreichische Oberfläche" (2007), "Boboville" (2008) und "Channel 8" (2010).

Details